Übergang in die gymnasiale Oberstufe

Informationsveranstaltungen entfallen

Aufgrund der Pandemie hat das staatliche Schulamt alle Informationsveranstaltungen zu den Übergängen aus der Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II als Präsenzveranstaltung ausgesetzt.
Studienleiterin Carmen Wilke wird die betroffenen Klassen (G10a, G10b und R10) im Januar 2021 vormittags während der Schulzeit über wichtige Bestimmungen, die die gymnasiale Oberstufe und die Abiturprüfung betreffen, informieren.
Für die Eltern ist die Informationsbroschüre des Hessischen Kultusministeriums „Abitur in Hessen – ein guter Weg“, die die Schüler*innen in der Informationsstunde ausgehändigt bekommen, eine gute Grundlage zur Information. Diese Informationsschrift ist auch als Download auf der Internetseite des Hessischen Kultusministeriums abrufbar.
Für Fragen und individuelle Beratungen können über das Sekretariat Termine mit Frau Wilke vereinbart werden (Tel.: 05632-6215).
Dies gilt selbstverständlich auch für Schülerinnen und Schüler aus den benachbarten Regionen.
Realschüler, die keine zweite Fremdsprache belegt haben, haben die Möglichkeit, das Fach Französisch ab der 11. Klasse bis zum Abitur zu belegen.

Das könnte Dich auch interessieren …