Berufs- und Studienorientierung an der Uplandschule

Ab Klasse 5 bietet die Uplandschule erste Angebote, die zu einer durchdachten Entscheidung über das Leben nach der Schule beitragen sollen. Die Schwerpunkte liegen in den Vorabgangsklassen im Haupt- und Realschulzweig und in der Klasse 9 und der Q1/2 im Gymnasium. Neben Besuchen von Studien- und Berufsmessen, Bewerbungstrainings und Informationsveranstaltungen und Beratungen durch die Bundesagentur für Arbeit bieten wir ein breites Angebot, um die eigenen Kompetenzen erkennen und weiterentwickeln zu können (siehe: BO-Curriculum).

Dabei bieten gerade die Praktika – als Einblicke in das Betriebs-, Berufs- und Arbeitsleben – den Rahmen, um sich mit der eigenen Zukunft auseinanderzusetzen (siehe: Materialien zum Praktikum).

Bei der Berufs- und Studienorientierung kooperiert die Uplandschule mit einem breiten Spektrum an Institutionen (siehe: Kooperationspartner). Für weitere Auskünfte und Hilfestellungen stehen die Ansprechpersonen an der Schule gerne zur Verfügung (siehe: Ansprechpersonen).