Olympia-Stützpunkt

An der Uplandschule arbeiten zwei Lehrertrainer*innen, Monica Gerstengarbe-Lazarut und Michael Schulenberg, die gemeinsam mit den Vereins- und Landestrainern das Training und die schulische Förderung der Sportler begleiten.
Besonders talentierte Schülerinnen und Schüler erhalten eine umfassende sportartspezifische Ausbildung, mit dem Ziel, in enger Verbindung mit den Talentaufbau-und Talentfördergruppen und dem Vereinstraining die Qualität der Ausbildung zu verbessern und möglichst viele dieser geförderten Kinder und Jugendlichen in pädagogischer Verantwortung in den Landeskader des Hessischen Skiverbandes zu überführen.
Die Lehrer-Trainer leiten die Ski-AG sowie die Trainingsgruppe 1. In diesen Gruppen trainieren sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. Ziel ist die Grundausbildung im Skilanglauf sowie eine breitgefächerte allgemeine sportliche Ausbildung. Ab der Klasse 5 beginnt das Training in den Talentfördergruppen Skilanglauf und Skisprung um talentierte Sportlerinnnen und Sportler auf regionaler und nationaler Ebene zu sportlichen Erfolgen zu führen. Einmal wöchentlich wird beim Skiclub Willingen auch ein Schießtraining für den Einstieg in die Sportart Biathlon angeboten.
In Zusammenarbeit mit den Vereins- und Landestrainern werden Trainingsinhalte, Lehrgangs- und Wettkampfmaßnahmen  abgesprochen.