Rita Pollack fährt bei U13 auf Platz zwei

Mitteldeutsche Mountainbike-Meisterschaften in Bad Tabarz

WLZ, 24.09.2020: Bad Tabarz/Willingen – Schöner Erfolg für Rita Pollack: Die Nachwuchs-Fahrerin vom Radwerk Upland hat bei den mitteldeutschen
Mountainbike-Meisterschaften in Bad Tabarz den zweiten Platz in der Altersklasse U13 belegt. Rita startete mit Vollsprint in das Rennen und setzte sich sofort ab. Ihr hohes Anfangstempo konnte sie aber nicht bis zum Ziel halten. In der letzten Runde wurde sie noch knapp überholt. Ihr Bruder Sven Pollack wurde Fünfter. Im 30-köpfigen Feld mit Startplatzauslosung kam er nicht gut vom Start weg, da ihm direkt ein anderer Teilnehmer ins Rad fuhr. Sven arbeitete sich aber gut nach vorne und kam nach der ersten Runde bereits als Fünfter in den Durchlauf. Die Konkurrenten auf den ersten drei Platz waren für ihn aber zu weit weg, an dem bis dahin Vierten versuchte er dranzubleiben. Eine Runde konnte der Radwerker mitfahren, dann machten ihm der viele Staub, die Hitze und die anspruchsvolle Strecke zu schaffen und er musste abreißen lassen. Für die meisten Starter war es der Saisonauftakt nach einer langen Trainingszeit.

Das könnte Dich auch interessieren …