Präsent für die besten Vorleser

Rektorin Anne Korte zeichnet erfolgreiche Grundschüler der UPS aus

Die erfolgreichen Vorleser: Shelly Göhler, Lilli Saure, Winona Fien und Veriko Jaupaj (vorn v.l.n.r.). Dahinter stehen Rektorin Anne Korte, Nina Linden und Jan Bärenfänger. Foto: Ulrike Schiefner

WILLINGEN. Siegerehrung in der Willinger Uplandschule: Rektorin Anne Korte zeichnete gestern die besten Vorleser der Grundschulklassen aus. Bei dem Wettbewerb wurden zunächst jeweils drei Klassensieger ermittelt, die dann gegen die Sieger der Parallelklassen antraten. Die vier Jahrgangsbesten – Veriko Jaupaj (Klasse 1), Winona Fien (Klasse 2), Lilli Saure (Klasse 3) und Shelly Göhler (Klasse 4) – freuten sich über ein Geschenk.
Die besten Vorleser der Willinger Grundschule maßen sich jetzt auch mit den Siegern der Usselner Diemeltalschule und  der Grundschule Adorf. Bei diesem Wettbewerb errangen Winona und Shelly ebenfalls in ihren Altersklassen den ersten Preis.
Rektorin Anne Korte freute sich über die guten Leseleistungen der Kinder. Sie machte deutlich, dass es beim Lesewettbewerb nicht nur darauf ankommt, möglichst fehlerfrei zu lesen, sondern dass die Lesegeschwindigkeit, die Betonung und die Lautstärke ebenfalls stimmen müssen, so dass auch das Zuhören Spaß macht. Bei der kleinen Siegesfeier ehrte Anne Korte zudem Nina Linden (Klasse 3a) und Jan Bärenfänger (Klasse 4a), die bei den Bundesjugendspielen besonders gute Leistungen gezeigt haben. (bk)

WLZ vom 13.07.2016

 

Das könnte dich auch interessieren...