Für Sportlerwahl nominiert

Stephan Leyhe für Sportlerwahl nominiert

Der ehemalige Uplandschüler, Eliteschüler des Jahres 2010, erfolgreicher Absolvent und Pate des Projekts „Schule ohne Rassismuss – Schule mit Courage“ Stephan Leyhe wurde für HNA/WLZ-Sportlerwahl nominiert.

Zum ersten Mal suchen Waldeckische Landeszeitung und HNA Frankenberger Allgemeine gemeinsam die Sportler des Jahres im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bei den erfolgreichen Sportlern wurde auch Skispringer Stephan Leyhe vom Ski-Club Willingen nominiert, der sich nach seinen fantastischen Leistungen und der Aufnahme von Bundestrainer Werner Schuster in die deutsche Nationalmannschaft der Unterstützung vieler Fans und der Ski-Club-Familie sicher sein darf. Der 23-jährige Schwalefelder hatte Platz 14 in der Gesamtwertung der Vierschanzentournee belegt und mit tollen Resultaten beim Sommer Grand Prix aufhorchen lassen. Der Sieg mit dem DSV-Team und Rang vier im Einzel-Wettbewerb in Hinterzarten haben dem sympathischen Sportsmann viel Selbstbewusstsein gegeben. Bereits vom 20. bis 22. November startet er in Klingenthal in die neue Weltcup-Saison.

Die Mail-Adresse für die Abgabe der Stimme lautet sportredaktion@wlz-online.de. Per Fax ist die Teilnahme über die Nummer 05631/560-229 möglich. Der Coupon, der beliebig oft kopiert werden kann, wird regelmäßig in der Tageszeitung erscheinen. Jeder darf nur eine Stimme abgeben.

Auch ist eine Online-Abstimmung bis zum 15. Dezember möglich. http://www.wlz-online.de/sport/lokalsport/abstimmen-gewinnen-sportlerwahl-waldeck-frankenberg-wlz-5792085.html

Stephan hat viele Fans an seiner Schule, die ihm ihre Stimme geben.

 

Das könnte dich auch interessieren...