Cambridge-Zertifikate

Überreichung der Cambridge-Zertifikate an die sprachbegabten Uplandschüler: Unser Bild zeigt von links nach rechts Schulleiter Norbert Volkwein, Michael Kronborn, Martin Lang, Tobias Ingmann, Christina Bott, Florian Müller, Annika Böcker, Studienrat Dietmar Boie, Jessica Albers und Louisa Leise. Foto: Ulrike Schiefner

Acht Oberstufenschüler der Uplandschule erwarben das auf hohem Niveau angesiedelte “First Certificate in English”.

Von Ulrike schiefner
Willingen. Die Jugendlichen trafen sich in den letzten Monaten einmal wöchentlich, um sich unter Anleitung von Studienrat Dietmar Boie auf die Prüfung zur Erlangung des Cambridge-Zertifikats vorzubereiten. Muttersprachler der englischen Universität kamen jetzt nach Baunatal, um die Englischkenntnisse der beteiligten nordhessischen Schüler zu testen.
Die Abschlussprüfung umfasste einen schriftlichen und einen mündlichen Teil und erstreckte sich fast über den ganzen Tag. Boie überreichte die Zertifikate an Annika Böcker, Louisa Leise, Tobias Ingmann, Jessica Albers, Martin Lang, Michael Kronborn, Florian Müller und Christina Bott.
Zu den ersten Gratulanten zählte Schulleiter Norbert Volkwein, der sich über den Erfolg der sprachbegabten Schüler freute. Das FCE-Cambridge-Zertifikat wird von den meisten technischen Hochschulen und Fachhochschulen als Nachweis entsprechender englischer Sprachkenntnisse akzeptiert und ersetzt somit den Eignungstest. Im kommenden Schuljahr will Studienrat Boie die Messlatte noch höher hängen und an der Uplandschule den Vorbereitungskurs für die höchste Stufe des Cambridge-Zertifikats anbieten, die dann auch als Eingangsvoraussetzung bei Universitäten gilt.
WLZ vom 7. April 2011

 

Das könnte dich auch interessieren...