Theaterabend

Ein Abend voller Überraschungen: Über 200 Besucher erleben UPS-Theater

Willingen (bk). Amüsanter Theater-Spaß an der Willinger Uplandschule: Die Akteure eines Wahlpflichtkurses der Klassen H/R 9 und R10 präsentierten das Stück „Freitag, der 13.”, das sie im Lauf des Schuljahres unter Leitung von Julia Runte einstudiert haben. Das Publikum erlebte einen Abend voller Überraschungen. „Die erste ist die Anzahl der Besucher”, so die stellvertretende Schulleiterin Ilse Klingenberg. Über 200 Mitschüler, Eltern und Freunde kamen am Mittwoch  in die Aula, um mit „UPS-Airlines” auf Reisen zu gehen. Die Handlung war lustig und spannend zugleich und endete ebenfalls verblüffend. Die Darsteller bewiesen Spielfreude und Talent. Ein dickes Lob gebührt auch dem Bühnenbild, das von einem Kunstkurs des Gymnasialzweigs unter Leitung von Christiane Grof ideenreich und fantasievoll gestaltet wurde. Schülerinnen und Schüler der Klasse R 10 kümmerten sich um das leibliche Wohl der Zuschauer, die den Theaterabend als sehr gelungenes Beispiel einer schulform-, jahrgangs- und fächerübergreifenden Zusammenarbeit in Erinnerung behalten werden. Foto: Ulrike Schiefner

WLZ vom 4. Juni 2011

 

Das könnte dich auch interessieren...