Weihnachten im Schuhkarton

Schüler packen 50 Schuhkartons

Rund 50 Schülerinnen und Schüler der Uplandschule beteiligten sich an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton”, die vom christlichen Missions- und Hilfswerk „Geschenke der Hoffnung e.V.” veranstaltet wird. Die Initiatorin, Religionslehrerin Jaqueline Hartung, dankte ihnen und ihren Kollegen für die Unterstützung und die Bereitschaft, einem Kind ein unvergessliches Erlebnis zu Weihnachten zu bescheren. Die Geschenke werden in Waisenhäusern und Krankenhäusern, oft auch in Flüchtlingslagern und Slums an Kinder in Not verteilt. Auf dem Bild die beteiligten Kinder der Klasse H/R 5b.

 

Das könnte dich auch interessieren...