Sommerkonzert

Die Schülerinnen und Schüler der Eliteschule des Sports bewiesen beim Sommerkonzert in der Aula des Gymnasialzweigs, dass sie auch in den musikalischen Disziplinen zu Hause sind. Schulleiter Norbert Volkwein und die jungen Akteure freuten sich über die vielen Besucher, denen ein buntes Programm präsentiert wurde. Die Kinder der ersten, dritten und vierten Klassen sangen, spielten und musizierten unter Leitung von Lehrerin Sonja Schulze; sie waren mit viel Freude bei der Sache. Das gilt auch für den Unterstufenchor, der „Brandneues aus Schilda“ schwungvoll in Szene setzte. Das Singspiel stammt aus der Feder von Oberstudienrat Olaf Schillmöller, der es in den vergangenen Monaten auch selbst mit den Kindern einstudiert hat. Das Programm des Sommerkonzerts wurde abgerundet von Alicia Frey (Klasse G5a) am Klavier. Das Bild zeigt einige der jüngsten Uplandschüler in Aktion. Foto: Ulrike Schiefner

 

Das könnte dich auch interessieren...