Schulsieger Mathe und Deutsch

Urkunden und Präsente für erfolgreiche Schüler

Ehrung der Schulsieger: Unser Bild zeigt Sascha, Marcel, Sven, Luisa, Lea und Mandy gemeinsam mit ­Mathe-Fachvorsteher Olaf Wiemann, Oberstudienrätin Carmen Wilke, die den Vorlese-Wettbewerb betreute, und Schulleiter Norbert Volkwein. Foto: Ulrike Schiefner

Willingen (bk). Präsente, Urkunden und ein dickes Lob des Direktors für die Schulsieger des Mathematik- und des Vorlese-Wettbewerbs: Der Leiter der Uplandschule, Norbert Volkwein, ehrte gestern die erfolgreichen Teilnehmer.

Der Vorlesewettbewerb für die sechsten Klassen wurde von Oberstudienrätin Carmen Wilke betreut, die sich über sehr gute Leseleistungen freute. Als Juroren standen ihr die Schüler des Deutsch-Leistungskurses der Jahrgangsstufe 12 und einige Kollegen zur Seite. Schulsieger wurden Luisa Querl (G 6), die Passagen des Thrillers „Dornröschengift“ von Krystyna Kuhn vorlas, Lea Winkelmann (R 6) mit Cornelia Funkes Bestseller „Tintenherz“ und Mandy Peters (H 6), die sich für „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ von Joanne Rowling entschied. Am Mathematik-Wettbewerb nahmen die achten Klassen teil. Hierbei führte Fachvorsteher Olaf Wiemann Regie. Als Schulsieger wurden Sascha Moskopp (G 8), Marcel Sareyka (R 8) und Sven Jäger (H 8) ausgezeichnet.

(WLZ vom 19. Januar 2010)

 

Das könnte dich auch interessieren...