Förderverein

Dringender Wunsch: Spielgeräte für Grundschüler

Uplandschule und Förderverein hoffen auf Unterstützung des Landkreises und weitere Spenden

Willingen (bk). Ein dringender Wunsch der Uplandschule soll möglichst in diesem Jahr erfüllt werden: Der Förderverein sagte zu, sich an den Kosten für die Anschaffung von Spielgeräten für die Grundschüler zu beteiligen.
Letztendlich hängt die Verwirklichung des Vorhabens davon ab, ob auch der Landkreis Waldeck-Frankenberg einen Teil der Kosten übernimmt. Sie belaufen sich auf insgesamt 15 000 bis 20 000 Euro und können vom Förderverein allein nicht geschultert werden. Schulleiter Norbert Volkwein und die Vorstandsmitglieder des Vereins hoffen, dass es gelingt, die Finanzierung kurzfristig zu sichern. Aus ihrer Sicht ist es eine besondere Verpflichtung, den jüngsten Besuchern  der UPS zusätzliche Bewegungsmöglichkeiten zu eröffnen. Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass der Kreis, der auch bei Spielgeräten für andere Grundschulen finanziell mit eingestiegen ist, die Eliteschule des Sports unterstützt. Sie hoffen zudem auf weitere Spenden, zumal noch eine Reihe anderer Wünsche offen ist. So werden Overhead-Projektoren, ein Gerät für den Arbeitslehreunterricht und Gardinen für den Grundschulbereich benötigt.
Vorsitzende Klaudia Schenk erinnerte in der Jahreshauptversammlung an einige herausragende Aktionen im vergangenen Jahr, die nicht nur Geld einbrachten, sondern den Zusammenhalt der Schulgemeinde weiter stärkten. Der Förderverein beteiligte sich an der Organisation des sehr erfolgreichen Sommerfests der Schule und an der Durchführung der Musical-Aufführung „König Keks“. Als weiteren Höhepunkt nannte Klaudia Schenk die Fitness-Aktion einer Krankenkasse anlässlich des Bike-Festivals.  Hierbei kamen insgesamt 2600 Euro für die Uplandschule zusammen.
Dank der Beiträge der mittlerweile 157 Mitglieder, der Spendenbereitschaft der Bevölkerung und der Veranstaltungen konnte der Förderverein im vergangenen Schuljahr zahlreiche Anschaffungen tätigen und einen Zuschuss zu den Theaterfahrten gewähren. Wie Kassiererin Hildegard Vogel berichtete, wurden über 7000 Euro für die Schule bereitgestellt. Über den Förderverein wird übrigens auch der gesamte Mittagstisch abgerechnet.
Spenden zur Mitfinanzierung der aktuell anstehenden Ausgaben werden erbeten auf das Konto des Fördervereins der Uplandschule (Konto-Nummer 54700, Sparkasse Waldeck-Frankenberg, Bankleitzahl 52350005).

WLZ vom 12.02.10

 

Das könnte dich auch interessieren...