Übergabe der DELF-Sprachzertifikate

Übergabe der DELF-Sprachzertifikate. Rechts im Bild Fachbereichsleiter Dietmar Boie, Französischlehrerin Inga Zekl und die stellvertretende Schulleiterin Ilse Klingenberg, hinten in der Mitte Französischlehrer Thomas Baumann (halb verdeckt), links Französisch-Fachsprecher Bernd Schütze. Auf dem Bild fehlen drei der erfolgreichen Teilnehmer und Französischlehrerin Eva Böhle. Foto: Ulrike Schiefner

Schulleitung und Französischlehrer sind stolz auf die Leistungen ihrer Schülerinnen und Schüler: 15 Jugendliche, die die Klassen acht bis zehn der  besuchen, erwarben jetzt das „Diplôme d’Études en Langue Française” (DELF), ein international anerkanntes Sprachzertifikat. Sie absolvierten bereits im Frühjahr eine schriftliche Prüfung in Willingen und stellten sich kürzlich in Kassel der mündlichen Prüfung. Alle Schüler erzielten gute bis sehr gute Ergebnisse. Sie stellten damit unter Beweis, dass sie Französisch lesen, schreiben, hören und sprechen können, allen voran Kay Riedl (Klasse R10) und Carole Riedl (Klasse G9a), die besonders gute Leistungen zeigten. Französischlehrerin Inga Zekl überreichte den Teilnehmern ihre Diplome. Die Uplandschule möchte die Teilnahme an den Prüfungen ausweiten, den Schülern so ein außerschulisches Feedback ermöglichen und sie motivieren, ihre Sprachkenntnisse weiter zu verbessern.

 

Das könnte dich auch interessieren...