Vorlesewettbewerb

Jamila Schilling, Josefine Schumann und Pascal Wiegelmann mit Schulleiter Norbert Volkwein sowie Studienrat Stefan Budig (Fachvorsteher Deutsch) und Oberstudienrätin Birgit Schütz, die den Wettbewerb organisierten. Foto: Ulrike Schiefner

Josefine, Jamila und Pascal Schulsieger

94 Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen beteiligten sich an der Uplandschule am Vorlesewettbewerb. Die Kinder präsentierten der Jury jeweils einen selbst ausgewählten Text und mussten außerdem einen unbekannten Text vorlesen.

Im Gymnasialzweig überzeugte Josefine Schumann aus Usseln (Klasse G6a) die Juroren mit einem Kapitel aus Kerstin Giers Jugendbuch „Rubinrot”. Im Realschulbereich siegte Jamila Schilling aus Willingen (Klasse R6a) mit einer Episode aus dem „Reiterhof Eulenburg” von Charlotte Link. Beide haben sich damit für die Teilnahme am Kreisentscheid qualifiziert. Bei den Hauptschülern hatte Pascal Wiegelmann aus Brilon die Nase vorn, der sich für ein Buch von Pete Johnson entschied („Wie man seine Eltern erzieht”). Die Sieger erhielten als Belohnung für die guten Leseleistungen einen Gutschein.

Der Vorlesewettbewerb wurde von Studienrat Stefan Budig und Oberstudienrätin Birgit Schütz organisiert. Zur Jury gehörten die Klassenlehrer, Jugendarbeiterin Karin Stade und einige Oberstufenschüler.

 

Das könnte dich auch interessieren...