Vorlesewettbewerb

Sieg für Emily, Linda und Marvin

Die Schulsieger im Vorlesewettbewerb: Marvin, Emily und Linda (vorn, von links nach rechts) mit Carmen Wilke (hinten links) als Vertreterin der Schulleitung, Deutschlehrerin Jasmin Sender und Oberstudienrätin Birgit Schütz (rechts), die beim Wettbewerb Regie führte. Foto: Ulrike Schiefner

Fast 100 Schülerinnen und Schüler nahmen am Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen teil. Er fand unter Regie von Oberstudienrätin Birgit Schütz statt, die bei der Vorbereitung und Durchführung von den Deutschlehrerinnen Marie-Louise McCreary-Beumler und Jasmin Sender unterstützt wurde. Neben den drei Organisatorinnen wirkten Schulsozialarbeiterin Karin Stade und Schüler der Jahrgangsstufe 13 in der Jury mit.
Die Kinder lasen jeweils einen Text eigener Wahl und einen ihnen unbekannten Text vor. Im Gymnasialzweig wurde Emily Schönberg (Willingen) Schulsiegerin, die eine Passage aus Charlotte Links Abenteuerbuch „Diamantenraub” präsentierte. Linda Wrede aus Düdinghausen, die sich für ein Buch von Heather Brooks entschied („Vertrauen macht stark”), hatte im Realschulbereich die Nase vorn. Mit einer Episode aus der Reihe „Die drei ???” errang Marvin Körner aus Gudenhagen den Sieg im Hauptschulbereich.
Als Vertreterin der Schulleitung gratulierte Oberstudienrätin Carmen Wilke den drei Schulsiegern, die die Uplandschule demnächst beim Kreisentscheid vertreten werden, zu ihren guten Leseleistungen und überreichte ihnen ein Präsent.

 

Das könnte dich auch interessieren...