Besuch aus Frankreich

Die Gäste aus Frankreich zusammen mit Schulleiter Norbert Volkwein (rechts), seiner Stellvertreterin Ilse Klingenberg (5. von rechts), Studienrat Jürgen Stegmüller (6. von rechts) und einer der Gastgeberinnen, Dagmar Kappelhoff (3. von links). (Foto: Ulrike Schiefner)

Im Rahmen des Schüleraustauschs mit einer Schule für Körperbehinderte in Flavigny (Frankreich) lernen zurzeit vier Schülerinnen und Schüler die Willinger Eliteschule des Sports und das Leben in deutschen Familien kennen. Die Jugendlichen werden von ihrer Lehrerin Liliane Bersweiler und drei weiteren Betreuern begleitet. Es handelt sich bereits um die neunte Begegnung innerhalb von sieben Jahren. Schulleiter Norbert Volkwein hieß die Gäste am Dienstag, 12. Mai, an der Uplandschule willkommen. Er wies darauf hin, dass der Austausch für die Jugendlichen auf beiden Seiten sehr positive Erfahrungen bringt. Liliane Bersweiler dankte der Uplandschule und den Gastfamilien für die herzliche Aufnahme, der Uplandgemeinde für eine ganze Tasche voller Souvenirs, insbesondere jedoch ihrem Kollegen Jürgen Stegmüller. Er hat die freundschaftlichen Beziehungen seinerzeit gemeinsam mit ihr begründet und zeichnet auch diesmal wieder für die Organisation des Aufenthalts verantwortlich.

 

Das könnte dich auch interessieren...