Durchhalten – stärker werden!

2. Teil des Sommerferien-Sportcamps 2021 in Willingen

Kurz vor dem Start ins neue Schuljahr organisierten die Lehrer-Trainer der Uplandschule Monica Gerstengarbe-Lazarut und Michael Schulenberg den zweiten Teil des Sommerferien-Sportcamps an der Biathlon-Arena des SC Willingen.
Das Motto „Durchhalten – stärker werden“ war vom 25. bis zum 28. August 2021 für alle teilnehmenden Kinder umso mehr eine Aufforderung, da das Wetter sich von Tag zu Tag herbstlicher zeigte.
Der Schwerpunkt war dieses Mal ganz bewusst auf das Skirollern in klassischer Technik und die Verbesserung der Koordination und der Kraftfähigkeiten ausgelegt. Jeder Geländeabschnitt der Skirollerstrecke erfordert eine besondere Technik. Die Jüngeren übten den richtigen Diagonalschritt auch im „Tandem“ – die etwas Älteren, die schon einige Erfahrung auf den Skirollern mitbrachten, perfektionierten auch ihre windschnittige Abfahrtshocke, wobei sie auf den Skirollern bereits Geschwindigkeiten bis zu 40 km/h erreichen.
Hinzu kam das Laser- und Luftgewehr-Schießen, das auf den Biathlon-Sport vorbereitet. Unter teils regnerischen Bedingungen galt es für die jungen Sportler*innen nun umso mehr psychisch stabil und motiviert die gegebenen Aufgaben zu absolvieren.
Das Luftgewehrschießen für die erfahreneren Sportler*innen ist auf dem großen Biathlon-Schießstand aufgebaut und bietet so schon eine einzigartige Atmosphäre. In Kombination mit dem Skirollern kann der Biathlon-Sport so bereits realitätsnah simuliert werden.
Alle hatten sehr viel Spaß, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Auch bemerkten sie dabei kaum, dass das Wetter sich nicht immer einladend präsentierte. Doch das motivierte die Kinder mehr und mehr ihr Tagespensum von 10 km zu schaffen, das Trainerin Monica für sie festgesetzt hatte. So war der Regen schnell vergessen. Ist das nicht wahre Stärke?
Außer dem Skirollern und dem Schießen rundeten gemeinsame Spiele, Koordinations- und Kraftübungen das Sportcamp ab. Alle Großen und besonders auch die Kleinen durften sich noch einmal richtig auspowern, um abschließend die wohl verdiente Urkunde zu erhalten. Das Sportcamp endete dieses Mal beim „Nordic-Day“ des SC Willingen an der Mühlenkopfschanze, wo auch alle Facetten des Wintersports bei einem großen gemeinsamen Vereinstag präsentiert wurden. Endlich durften auch wieder Kinder, Eltern und Interessierte gemeinsam zusammen sein und Muffins und Kuchen genießen.
Für die Trainingstage ehrten Monica und Michael insgesamt 25 Kinder für ihr Durchhaltevermögen und ihre harte Arbeit mit der speziellen Sportcamp-Urkunde. „Es war auch eine tolle Verknüpfung der auswärtig gesichteten Kinder mit den Einheimischen aus dem Upland. Wir sind zufrieden mit den Leistungen, aber wir appellieren daran, dass die tägliche Bewegung im Kindesalter ganz selbstverständlich sein muss“, äußerte sich Lehrer-Trainerin Monica.
Wir freuen uns auf hoffentlich noch angenehmere Spätsommertage, halten uns weiter fit und in Bewegung. Wir wünschen allen Kindern einen guten Schulstart und freuen uns schon auf das Herbstferien-Sportcamp im Oktober.

Monica Gerstengarbe-Lazarut

Das könnte Dich auch interessieren …