Außergewöhnliche Zeiten, außergewöhnliche Maßnahmen

Winter-Challenge der Uplandschule

In Zeiten von Corona-Einschränkungen mussten Sportangebote der Uplandschule Willingen nach draußen und vor allem anders organisiert werden. Als Eliteschule des Wintersports stellt das Skilanglaufen die Grundlage dar für alle weiteren Disziplinen. Daher wurde unter Berücksichtigung der derzeitigen Hygieneregeln eine besondere Herausforderung, eine sogenannte Winter-Challenge für alle Schülerinnen und Schüler der Uplandschule an der Biathlon Arena organisiert. Jedes Kind durfte eine abgesteckte 500-Meter-Runde mehrmals absolvieren, ohne eine festgelegte Startzeit. Dabei stand der Spaß an der Bewegung in der winterlichen Umgebung im Vordergrund, aber nichtsdestotrotz zeigten alle Kinder auch einen enormen Ehrgeiz und wollten sich Runde um Runde steigern.
Es gab eine sehr gute Beteiligung, denn die Lehrer-Trainerin Monica Gerstengarbe-Lazarut durfte mehr als 50 Urkunden ausgeben. Die Begeisterung der Kinder auf den Langlaufski zu sehen ist auch für die beiden Olympiateilnehmerinnen Inga Schneider und Monica eine große Freude, sind sich die beiden doch einig, dass im Upland viel Potenzial vorhanden ist, um wieder auch Spitzenleistungen bis nach ganz oben erreichen zu können.
Der derzeitig gute Winter ermöglicht es, das Skilanglaufen kontinuierlich auszuüben. Solche Winter sind notwendig, denn der Schnee ist das Geheimnis, um die Kinder zu diesem Sport zu gewinnen und über jahrelanges Training erfolgreich werden zu können.
Die Schulleiterin der Uplandschule Frau Pavlu war auf den eigenen Ski häufig dabei und konnte die Freude der Kinder zu dem Wintersport teilen. Als ehemalige Skileistungssportlerin kann Frau Pavlu sich selbst sehr gut in die Lage der Kinder hineinversetzen, sie weiß selbst wie viel Ausdauer notwendig ist, um nach immer höheren Zielen zu streben.
Skilanglaufen, ein Wintermärchen in Willingen. Tägliche Bewegung an der frischen Luft stärkt das Immunsystem, das Skilanglaufen fordert das Herz-Kreislaufsystem und die Muskulatur des gesamten Körpers und eignet sich daher insbesondere auch, um die Entwicklung der Kinder in ihrem Wachstum positiv zu beeinflussen. Und zudem macht es Ihnen einen Riesenspaß sich mit den Skiern durch die verschneite Natur bergauf und bergab zu bewegen. Es macht den Sport zu einer der schönsten Nebensachen der Welt.
Die Lehrertrainer der Uplandschule Monica G.-Lazarut und Michael Schulenberg, beide Sportwissenschaftler, aber auch selbst Eltern von jeweils zwei Kindern, danken auch insbesondere allen Eltern für Ihr Engagement, ohne das in der derzeitigen Situation solche Aktionen nicht möglich wären. Sie appellieren, dass der Sport eine noch höhere Wertschätzung im Alltag aller Kinder und Erwachsenen einnehmen sollte, um die eigene Gesundheit und Wohlbefinden zu unterstützen.

Gemeinsam sind wir stark!

Monica Gerstengarbe-Lazarut

Das könnte Dich auch interessieren …