Projektwoche Uplandschule – Schule der Vielfalt

Unter diesem Motto hat in der letzten Schulwoche an der Uplandschule zum zweiten Mal nach 2016 eine Projektwoche stattgefunden. Vielfältig und bunt, so waren die Projekte, die von der Schülervertretung und Oberstufenschülerinnen und -schülern gemeinsam mit Lehrkräften durchgeführt wurden. Von Montag, den 18.06.18, bis Mittwoch, den 20.06.18, hieß es, viel zu erleben, zu gestalten und zu bestaunen. Am Donnerstag wurden dann die Ergebnisse der Öffentlichkeit präsentiert.

35629341_631137747246572_172698968524849152_nVom Erlebnis Diemelsee, dem Outdoor-Survival, Tanzprojekt, dem Orientierungswandern und dem Basketballintensivkurs sahen die Eltern und Gäste die Ergebnisse – es gab aber nicht nur Sportliches an der Eliteschule. Kreatives, wie vom Portrait zum own character, dem Werken mit Ton und Holz, der Fadengrafik, IMG_2565 dem Upcycling, dem Schreiben mit Bedacht und Zierde und dem internationalen Kochen, war ebenso zu sehen wie Technisches beim Modellbau und dem Erlebnis Technik. Natürlich durfte auch das Erkunden des Gastgeberlandes der Fußballweltmeisterschaft, Russland, nicht fehlen.

Dokumentiert wurde das Projekt durch eine ebenfalls projektartig arbeitende Redaktion, ihre Wandzeitung UPS-Salat war im Medienraum der Uplandschule am Präsentationstag zu bewundern.

IIMG_2659nsbesondere das aktive Mitarbeiten und das Einbringen eigener Projekte der engagierten Schülerinnen und Schüler machten die Projektwoche für die Schule zu einem besonderen gemeinschaftlichen und vielfältigen Erlebnis.

B. Pavlu, 07.07.2018

Das könnte dich auch interessieren...