Projekttage der fünften Klassen

Fünftklässler lieben Erdbeerrausch

Im Rahmen der Projekttage besuchten die Schüler auch den Bauernhof Schäfer in Rattlar. Foto: Ulrike Schiefner

Wie schon im vergangenen Schuljahr organisierte der Arbeitskreis „Schule und Gesundheit” der Uplandschule erneut zwei Projekttage für die fünften Klassen. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Wahl zwischen vier Projekten. Sie hatten viel Spaß beim Brot- und Plätzchenbacken in der Bäckerei von der Heide und beim Herstellen von Kräuter-, Senf- und Zitronenbutter sowie Kochkäse im Upländer Milchmu(h)seum in Usseln. Eine dritte Gruppe besuchte den Bauernhof Schäfer in Rattlar. Stephan Paehsens brachte der vierten Gruppe bei, wie man leckere (und vor allem auch gesunde) Brotaufstriche selbst machen kann. Zum Abschluss eines jeden Tages trafen sich die Kinder sowie die begleitenden Lehrkräfte und Eltern in der Schule, wo sie von ihren Erlebnissen berichteten und selbstgebackenes Brot, Butter, Käse und Brotaufstriche probierten. Besonders beliebt waren Basilikum- und Nusscreme sowie Kräuterbutter und der „Erdbeerrausch”, eine Mischung aus Erdbeeren, Datteln und Feigen. Zur Erinnerung und damit Kinder und Eltern die Rezepte auch zu Hause ausprobieren können, bekamen alle Teilnehmer ein Rezeptheft und einen Holzlöffel.

 

Das könnte dich auch interessieren...