Essen erleben 2013

Am 25.und am 26. Juni 2013 organisierte der Arbeitskreis “Schule und Gesundheit” zum zweiten Mal das Projekt “Essen erleben”. Gemeinsam mit Eltern und Lehrkräften lernten die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen an unterschiedlichen Orten. In der Bäckerei von der Heide hörten sie viel über unterschiedliche Kornarten und durften ein selbstgebackenes Roggenmischbrot mit nach Hause nehmen. In der Usselner Molkerei wurden unter anderem verschiedene Arten von Butter hergestellt. Auch konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Talent beim “Melken” der Museumskuh zeigen. In Rattlar gab der Bauernhof Schäfer Einblick in die Arbeitsweise eines Großbetriebes, die Kälbchen durften gestreichelt und das Treckerfahren probiert werden. Herr Paehsens zeigte in bewährter Weise, wie man in kurzer Zeit leckere Brotaufstriche herstellt. Alle Kinder probierten am Ende des Vormittags Brot, Butter und Aufstriche. Es schmeckte so gut, dass kaum etwas übrig blieb. Zur Erinnerung bekam jeder Teilnehmer ein Rezeptheft und einen Holzlöffel mit nach Hause.

 

Das könnte dich auch interessieren...