Ski-Langlauf

ski-langlauf

Der Bereich ist in zwei Trainingsgruppen untergliedert. In der ersten Gruppe werden Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren spielerisch an den Nordischen Skisport herangeführt. Die Kinder nehmen in diesem Alter bereits an ersten Wettkämpfen auf regionaler und Landesebene teil und erzielen dort stets beachtliche Erfolge.

In der zweiten Gruppe trainieren Mädchen und Jungen im Alter zwischen zehn und fünfzehn Jahren bereits leistungs-orientierter. Ziel ist die Teilnahme und ein erfolgreiches Abschneiden bei Wettkämpfen auf nationaler Ebene (Deutscher Schülercup). Die Jugendlichen (16 – 19 Jahre) werden vom hessischen Landestrainer Torald Rein betreut.

Sie streben die Teilnahme und ein erfolgreiches Abschneiden bei nationalen Wettkämpfen (Deutschland-Pokal/Deutsche Meisterschaft) an; auch erste internationale Einsätze sind möglich.

Der Kader wird auf der Webseite des Hessischen Skiverbandes vorgestellt.

Informationen zum Training der Nordischen Kombination im Olympia-Stützpunkt, Willingen/Winterberg

Die Nordische Kombination – also Ski-Langlauf und Skispringen – ist die jüngste Disziplin, die in Winterberg trainiert wird.