Gute Mathematiker

Fünf Uplandschüler in der nächsten Runde

Studienrätin Anette Rudy (links) und Schulleiterin Barbara Pavlu (rechts) mit den Schulsiegern des Mathe-Wettbewerbs, Klara Gutekunst, Leon Johnny Kößmeier und Daniel Kemper. Foto: Ulrike Schiefner

Willingen. Über 80 Schülerinnen und Schüler der Willinger Uplandschule haben am Mathematik-Wettbewerb der achten Klassen teilgenommen. Fünf von ihnen qualifizierten sich für die nächste Runde. Schulleiterin Barbara Pavlu und Studienrätin Anette Rudy, die beim Wettbewerb Regie führte, ehrten gestern die Sieger. Das beste Ergebnis erzielte die Gymnasiastin Klara Gutekunst (Neerdar) mit 44,5 von 48 möglichen Punkten. Sieger im Hauptschulbereich wurde Daniel Kemper (Gudenhagen) und im Realschulzweig Leon Johnny Kößmeier (Brilon). Außerdem nehmen Nick Bärenfänger aus Rattlar (R 8 b) und Jan Gierse aus Willingen (G 8 b) am Kreisentscheid teil, der am 4. März in Korbach stattfindet.  (bk)

WLZ vom 28. Januar 2015

 

Das könnte dich auch interessieren...