Schulspaß beim Schnuppertag

Willinger UPS präsentiert Viertklässlern und ihren Eltern umfangreiches Angebot

Spaß beim Roboterbau (oben) und beim „Hokipoki“-Tänzchen: zwei Stationen beim Schnuppertag, zu dem die Uplandschule gestern die Viertklässler aus der Region einlud. Fotos: Ulrike Schiefner

Die Viertklässler waren die Hauptpersonen beim Schnuppertag, zu dem die Willinger Uplandschule gestern einlud.

Von Ulrike Schiefner

Willingen. Rund 60 Jungen und Mädchen aus dem Upland, dem Raum Diemelsee und Korbach sowie aus den angrenzenden westfälischen Städten und Gemeinden folgten der Einladung der kooperativen Gesamtschule, um sich gemeinsam mit ihren Eltern ein Bild vom umfangreichen Angebot zu machen und letzte Entscheidungshilfen bezüglich der weiterführenden Schule zu bekommen.
Oberstudienrätin Birgit Schütz hatte mit Unterstützung zahlreicher Kollegen, der
Schülervertretung sowie des Elternbeirats ein abwechslungsreiches Programm
vorbereitet. Die Kinder lernten die UPS bei einer Schulrallye kennen, die Eltern wurden von den Lehrern durchs Haus geführt. Schulleiterin Barbara Pavlu und ihr Team stellten im Gespräch den Haupt-, Realschul- und Gymnasialzweig vor, informierten über das Nachmittagsangebot und über das besondere Bemühen der Uplandschule, die Schülerinnen und Schüler zu fördern und zu fordern.

WLZ vom 10. Februar 2015

 

Das könnte dich auch interessieren...