Besondere Anerkennung

Unser Bild zeigt von links nach rechts Barbara Pavlu, Friedrich Behlen, Wiebke Pohlmann, Dr. Dirk Bender, Fee Reinertz, Justin Bemmann, Lennard Willems und Tom Gombert. Foto: Ulrike Schiefner

Fünf Abiturientinnen und Abiturienten der Uplandschule (UPS) wurden bei der Abschlussfeier in besonderer Weise geehrt, allen voran Jahrgangsbeste Wiebke Pohlmann

Willingen. Friedrich Behlen überreichte ihr in Anerkennung ihrer sehr guten schulischen Leistungen, ihres sozialen Engagements und ihrer Vereinstätigkeit den mit 500 Euro dotierten Abiturpreis des Rotary-Clubs Korbach-Bad Arolsen. einen Rotary-Sonderpreis für besondere sportliche Erfolge erhielt Biathlet Lennard Willems.  Der Vorsitzende des Fördervereins der UPS, Dr. Dirk Bender, würdigte die Leistungen der drei besten Abiturienten Wiebke Pohlmann (Notendurchschnitt 1,0), Fee Reinertz (1,5) und Justin Bemmann (1,7). Er überreichte ihnen sowie Lennard Willems und dessen Biathlon-Kollegen
Tom Gombert, die kürzlich an der Sportlerehrung der Schule nicht teilnehmen konnten, ein Präsent. Schulleiterin Barbara Pavlu überraschte Wiebke mit einem Ehrenpreis als beste Mathematikerin des Jahrgangs. (bk)

WLZ vom 22.06.2015

 

Das könnte dich auch interessieren...