„Weihnachten im Schuhkarton”

Willingen. Seit 2008 beteiligt sich die Willinger Uplandschule regelmäßig an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton”. Lehrerin Jaqueline Hartung, in deren Händen die Organisation liegt, freut sich über die positive und stetig wachsende Resonanz. Diesmal beteiligten sich Kinder aus allen Grundschulklassen an der Aktion, außerdem die fünften Haupt- und Realschulklassen sowie weitere Jugendliche und Lehrer. Insgesamt kamen über 100 sorgfältig verpackte Kartons zusammen. Sie werden in diesem Jahr weitergeleitet nach Bulgarien, Georgien, Kasachstan, ins Kosovo, in die Republik Moldau, nach Polen, Rumänien, Serbien, Weißrussland, in die Slowakei und in die Palästinensergebiete. Unser Bild zeigt einen Teil der Uplandschüler, die ärmeren Kindern mit ihren Geschenken ein Stück Weihnachten ins Haus bringen wollen. (bk) Foto: Ulrike Schiefner

WLZ vom 15. November 2012

 

Das könnte dich auch interessieren...