Methodentraining

Methodentraining: Auf unserem Bild präsentieren die Kinder der Klasse G5b die gebastelten Karteikästchen. Hinten links Carmen Wilke, hinten rechts Klassenlehrer Stefan Budig und Birgit Schütz. (Foto: Ulrike Schiefner)

Mit Methode zum Lernerfolg
Training für die Fünftklässler

Willingen (bk). Methodentraining an der Uplandschule: Die Fünftklässler üben derzeit, wie sie am besten lernen.
Die beiden Haupt- und Realschulklassen werden von jeweils 22, die zwei Gymnasialklassen von je 19 Jungen und Mädchen besucht. Oberstudienrätin Carmen Wilke und Studienrätin Birgit Schütz vermittelten den Kindern in den letzten Tagen gemeinsam mit den Klassenlehrern Anna Friedrichs, Jaqueline Hartung und Studienrat z.A. Stefan Budig grundlegende Dinge, deren Beherrschung zum Lernerfolg beiträgt. So bastelten die Schüler Karteikästen für Vokabelkarten, setzten sich mit der Organisation von Arbeitsplätzen und der Zeitplanung auseinander und erfuhren, wie wichtig eine ordentliche Mappenführung ist. Im Januar sind weitere Methodentage für die Klassen fünf bis zehn geplant und im Februar sind die elften Klasse an der Reihe, bei denen es dann u.a. um die Erstellung von Präsentationen und Textarbeit geht.

(WLZ vom 9. September 2008)

 

Das könnte dich auch interessieren...