Flohmarkt für einen guten Zweck

Schüler unterstützen Namibia-Hilfsaktion

Flohmarkt an der Uplandschule: Die Jugendlichen wollen mit dem Verkaufserlös ein Namibia-Projekt der Schwalefelder Konfirmanden unterstützen. (Foto: Ulrike Schiefner)

Willingen (bk). Kompliment für die Schülerinnen und Schüler der Klassen R 10b und G 8: Über 20 Jugendliche veranstalteteten am Samstag einen Flohmarkt, dessen Erlös für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt wird.

Lehrerin Sonja Binder und Referendar Christoph Rasch freuen sich über das Engagement der Uplandschüler, die sich im PoWi-Unterricht mit dem Thema „Eine Welt“ befasst haben. An zehn Ständen boten sie allerhand Trödel sowie Kaffee und Kuchen an. Der Reinerlös ist für ein Hilfsprojekt der Schwalefelder Konfirmanden bestimmt, die derzeit Bunt- und Wachsmalstifte, Schreibblöcke und Papier sammeln. Sie wollen die Schreib- und Malutensilien nach Namibia schicken. Pfarrer Mark Beukes, der mehrere Jahre in Korbach gewirkt hat und jetzt wieder in seiner Heimat ist, sucht eine Schule und einen Kindergarten als Empfänger der Gaben aus.

WLZ vom 27. April 2009

 

Das könnte dich auch interessieren...